Wiener Kaffeehaus-Atmosphäre zum neuen Jahr in Steinefrenz

Einladung zum 25. Neujahrskonzert des MGV Frohsinn Steinefrenz. Wiener Kaffeehaus-Musik am 20. Januar um 19.30 Uhr im Haus Brencede Steinefrenz.
Das Salon-Orchester Wetzlar lässt die Wiener Kaffeehaus-Atmosphäre aus der guten alten Zeit wieder aufleben. Foto: U. Bendel

Die Aktiven des MGV Frohsinn Steinefrenz freuen sich, nach einer längeren Pause, ihre sehr erfolgreiche Neujahrs-Konzertreihe fortzusetzen. Deren 25. Auflage ist am 20. Januar um 19.30 Uhr im Haus Brencede in Steinefrenz. Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr. Als Gast-Ensemble hat sich der MGV diesmal das Salon-Orchester aus Wetzlar eingeladen, eine kleine Formation mit Musizierenden des Jungen Sinfonieorchesters Wetzlar.

Das Neujahrskonzert steht unter dem Motto ‘Wiener Kaffeehaus-Musik’ und das Salon-Orchester wird gemeinsam mit dem MGV Frohsinn die Gäste mit der Musik aus den Wiener Salons und Kaffeehäusern – aus der ‘guadn oidn Zait’ – und deren besondere Atmosphäre entführen. Die Kernbesetzung des Salon-Orchesters Wetzlar bildet ein Streichquartett mit Klavier, das je nach Anlass erweitert werden kann. In Steinefrenz sind dies Ariane Köster und Katharina Burk, Violine, Jochen Stankewitz, Viola, Christopher Blüthgen auf dem Violoncello und Oliver Blüthgen am Klavier.

Zur Zeit der Wiener k.-u.-k.-Monarchie gehören natürlich die Werke aus dem goldenen und silbernen Zeitalter der Operetten von Strauß und Lehár, Titel von Paul Lincke und natürlich auch die Wirtshausmusik der Roma aus Ungarn, der Csárdás. Hinzu gesellen sich Klassikhits wie der Ungarische Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms oder die Humoreske von Antonín Dvořák.

Der MGV Frohsinn steht seit Mai 2023 unter der Leitung von Jochen Stankewitz, der den Männerchor intensiv auf das Chorkonzert vorbereitet hat. Dabei wird der Chor einen weiten Bogen zwischen der Kaffeehaus-Musik und sakraler, traditioneller sowie moderner Männerchor-Literatur spannen. Stankewitz, Mitglied im Bundesmusikausschuss des Hessischen Sängerbundes, und die Sänger des MGV versprechen ein abwechslungsreiches Programm.

Die Eintrittskarten zu diesem Chorevent sind zum Preis von 12,00 Euro, 6,00 Euro für Jugendliche, bei allen Aktiven und unter Telefon 06435 5144 oder per E-Mail an neujahrskonzert@mgv-steinefrenz.de erhältlich.

Kontaktdaten

MGV Frohsinn Steinefrenz e. V.
Ulrich Bendel
Vorsitzender
Blasiusweg 27
56414 Steinefrenz
Tel. 0171 3320658
E-Mail vorsitzender@mgv-steinefrenz.de
Web mgv-steinefrenz.de

Boilerplate/VereinsportaitChorleiter Oliver Stankewitz studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst/Frankfurt a.M. Musik für Lehramt. Im Jahre 1993 schloss er erfolgreich ein Studium als Instrumentalpädagoge an der Wiesbadener Musikakademie ab. Er leitet seit 30 Jahren mit großen Erfolgen mehrere Chöre im mittelhessischen Raum, darunter 1. Preise beim Hessischen Chorfestival, 2. Preis beim Internationalen Harmoniefestival in Lindenholzhausen, 2. Preise beim Hessischen Chorwettbewerb. Seit 2005 ist er Mitglied im Bundesmusikausschuss des Hessischen Sängerbundes, dessen Vorsitzender er 2019 wurde. Stankewitz engagierte sich außerdem von 2008 bis 2012 als Bundeschorleiter der Hessischen Chorjugend.

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.