Polyphonics rollten der Chormusik den roten Teppich aus

Der gemischte Chor Polyphonics der Chorgemeinschaft Alemannia Sponsheim lud anlässlich des Red Carpet Days zur offenen Chorprobe ein.
Der Chor Polyphonics während der offenen Chorprobe anlässlich des Red Carpet Days am 21. Juni. Foto: Alemannia Sponsheim.

Der Chorverband Rheinland-Pfalz rief auf zum Red Carpet Day der Chormusik. Das ließ sich der gemischte Chor der Chorgemeinschaft Alemania Sponsheim nicht zweimal sagen. Die Polyphonics hatten zur offenen Chorprobe geladen. Einige Interessierte waren der Einladung gefolgt und fanden sich neben dem roten Teppich auf dem Schulhof der Grundschule ein. Chorleiterin Ruth Pfeiffer begrüßte alle Anwesenden und wies darauf hin, dass sie mit Absicht kein Konzert, sondern lieber private Einblicke in eine Chorprobe geben wollten.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden mit Liedblättern ausgestattet und die Probe begann mit einer kurzen Runde der Vorbereitung: Strecken, Schütteln, Atmen und einige amüsante Einsingübungen standen auf dem Plan. Der Chor war nicht vollzählig, jedoch gaben alle Beteiligten ihr Bestes und präsentierten die neusten Stücke aus dem Chorrepertoire. Die Chorleiterin erklärte, dass einige Chorsängerinnen erst neu dazugekommen seien und das Programm jetzt zunächst noch erlernen müssten.

Bei ‘Herz über Kopf’ wurde der Chor zu Beginn kurz unterbrochen, da Chorleiterin Pfeiffer die Singenden nochmals an die chorische Atmung erinnern musste. 
Der Chor trug mutig auch die Lieder vor, an denen die Chorleiterin noch feilen wollte, beispielsweise das Lied ‘Can´t stop the feeling’, das mit einigen Bewegungen untermalt wurde.

Im September planen die Polyphonics gemeinsam mit den Kinderchören der Alemannia, den Allegros und den Crescendos, ein Konzert in Sponsheim, bis dahin sollten die geplanten Lieder perfekt sitzen.
 Ruth Pfeiffer animierte die zuschauenden Gäste beim Kanon ‘Dynamite’ kräftig mit einzustimmen. Sie erklärte, dass sie bei der Chorarbeit viel darauf Wert lege, dass der Spaß im Vordergrund steht. Freizeitgestaltung muss Spaß machen und soll keinen Druck verursachen. Diese Einstellung begrüßen die Polyphonics sehr.

Der Chor wünscht sich noch mehr Aktive, die Spaß am gemeinsamen Singen haben. 
Die Stimmung war ausgelassen, wahrscheinlich, weil der Chor nach der langen auftrittsfreien Zeit der Pandemie auch endlich wieder vor Publikum singen konnte. 
Das obligatorische Gruppenbild auf dem roten Teppich durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Kontaktdaten

Chorgemeinschaft Alemannia Sponsheim e. V.
Ruth Pfeiffer
Vorsitzende / Chorleiterin
Im Simmerling 54
55411 Bingen am Rhein
06721-400425
info@alemannia-sponsheim.de

Boilerplate/VereinsportaitDie Chorgemeinschaft Alemannia Sponsheim e. V. besteht aus gemischtem Chor Polyphonics und Kinder- und Jugendchor. Alle Chöre werden von Ruth Pfeiffer geleitet. Die Chöre richten sich an Menschen, die gerne singen, jedoch noch keine Chorerfahrung haben. Das Repertoire umfasst moderne Chorliteratur und Popsongs. Die Chorproben finden im Ortsteil Sponsheim der Stadt Bingen statt.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten

Erstellt mit ❤ und Helvek-Studio

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.