Kreis-Chorverband Rhein-Lahn feierte 100. Geburtstag

Mit einem Jahr Verzögerung konnte nun das Jubiläum des Kreis-Chorverbands mit einer Matinee in Dachsenhausen gefeiert werden.
Präsident Karl Wolff überreicht die Urkunde zum 100-jährigen Bestehen an den Vorsitzenden Jürgen Salzig. Foto: I. Zorn.

“Endlich!”, wird der amtierende Vorstand des Kreis-Chorverbandes Rhein-Lahn am 10. Juli gedacht haben, als der Vorsitzende Jürgen Salzig, pünktlich um 11:00 Uhr, im festlich dekorierten Bürgerhaus in Dachsenhausen die zahlreichen Ehrengäste aus Politik und Verbänden, ehemalige Vorstandsmitglieder sowie Vereinsvertreter der Chöre im Rhein-Lahn-Kreis zur Matinee begrüßte.

War doch die im letzten Jahr für den Jahrestag der Gründung, der 4. Dezember 1921, angedachte und vorbereitete Jubiläumsfeier kurz vor dem Start, pandemiebedingt, schweren Herzens verschoben worden.

Für die anwesenden Gäste hatte Jürgen Salzig einen interessanten Rückblick über das lange Verbandsleben vorbereitet, in dessen Verlauf er an viele Vorsitzende, Kreis-Chorleiter und Ehrenmitglieder erinnerte.

Karl Wolff, Präsident des Chorverbands Rheinland-Pfalz, bemerkte in seiner Festrede, in der er auf das Werden und Bestehen des Jubilars einging, dass es immer wieder gilt, nach vorne zu schauen und Mut zu machen, damit das Chorsingen als Kulturgut erhalten bleibt und gelebt werden kann. Unter großem Applaus überreichte er die Urkunde zum 100-jährige Bestehen des Verbands an den Vorsitzenden. Dem folgten weitere Grußworte des Regionalvorsitzenden der Region 1 des CV RLP und des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Loreley, Mike Weiland, auch stellvertretend für den kommunalen Bereich.

Musikalisch umrahmte der Frauenchor Dachsenhausen, der in diesem Jahr 70 Jahre besteht, die Matinee und sorgte mit seinen Liedern unter der Leitung von Kreis-Chorleiter Winfried Kahl für eine beeindruckende melodische Unterhaltung der Gäste. Die Freude, endlich wieder vor Publikum singen zu dürfen, war den Damen im Gesicht abzulesen.

Doppelten Grund zur Freude hatte dann auch Kreis-Chorleiter Winfried Kahl, dem Präsident Karl Wolff Urkunden und Ehrennadeln des Chorverbandes Rheinland-Pfalz für 40 Jahre Chorleitung und 50 Jahre Chorsingen überreichen konnte. Stehende Ovationen belohnten dieses besondere Engagement.

Der abschließende Stehempfang hielt die große Chorfamilie in Feierlaune zusammen.

Kontaktdaten

Kreis-Chorverband Rhein-Lahn
-Geschäftsstelle-
56379 Singhofen
Bornstr. 41 b
Tel. 02604 95 29 29
Email irene.zorn@t-online.de

Boilerplate/VereinsportaitDer Kreis-Chorverband Rhein-Lahn umfasst zu 100 Prozent das Gebiet des durch die Verwaltungsreform im Jahre 1969 aufgelösten Landkreises "Loreley" sowie eine geringe Anzahl von Gemeinden des ebenfalls aufgelösten Landkreises "Unterlahn".
Hier im Land an Rhein und Lahn besteht eine inzwischen 100-jährige gewachsene Chortradition. Der heutige Chorverband Rhein-Lahn geht zurück bis in Jahr 1921. Am 4.12.1921 wurde er in Nastätten gegründet. Vertreter von 25 Vereinen gaben ihm den Namen "Sängerkreis Rhein-Lahn". 1922 schloss er sich dem Deutschen Sängerbund an. Aufgrund der Namensänderung des Deutschen Sängerbundes und des Sängerbundes Rheinland-Pfalz wird er seit 2006 nicht mehr unter "Sängerkreis", sondern unter "Kreis-Chorverband" geführt. Heute gehören dem "Kreis-Chorverband Rhein-Lahn" ca. 30 Vereine mit fast 1.000 Sängerinnen und Sängern an.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten

Erstellt mit ❤ und Helvek-Studio

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.