Frühling in Mainz-Laubenheim

Chorkonzert der Sängervereinigung 1844/71 Mainz-Laubenheim brachte am Vorabend des Wonnemonats Mai den Frühling nach Laubenheim.
Schlussbild des Frühlingskonzertes im katholischen Pfarrzentrum in Laubenheim. Bild: M. Schreiber

Die Sängervereinigung 1844/71 Mainz-Laubenheim bot erneut ein beeindruckendes Konzert im gut besuchten katholischen Pfarrzentrum. Zusammen mit dem Gastchor Cant’Allegro aus Mainz-Weisenau brachten Männerchor und gemischter ‘heartChor’ der Sängervereinigung mit wundervoller Chormusik den Frühling nach Laubenheim.

Der erste Vorsitzende, Bernhard Marin, dankte den Zuschauern fürs Kommen und betonte: “Es gibt viele Veranstaltungen zur Auswahl, aber Sie haben die richtige Entscheidung getroffen, denn hier spielt heute die Musik!” Er erwähnte, dass der Weisenauer Gesangverein ‘Einigkeit’ sein 150-jähriges Jubiläum feiert. Der Laubenheimer Chor werde im Herbst bei der großen Feier in Weisenau auftreten, aber nun seien die Weisenauer erst einmal zum Konzert nach Laubenheim gekommen.

Der Männerchor unter der Leitung von Miriam Vajda begann mit ‘Das Tal in den Bergen’ und dem fröhlichen Lied ‘Der Hammerschmied’. Marin hatte zuvor mit der Liedzeile ‘Lasst es wacker laufen’ die Sänger ermutigt, es kräftig erklingen zu lassen – und die sangen nun mit vollem Einsatz.

Der heartChor unter der Leitung von Silke Wüllner und begleitet am Klavier von Mirijam Gangluff präsentierte Lieder wie ‘Down by the River’, ‘Adiemus’, ‘Viva la Vida’, ‘Ding-A-Dong’ und ‘Put a Little Love in Your Heart’.

Moderiert wurde das Konzert von Birgit Maurer, die interessante Informationen zu den Liedern lieferte, so zum Beispiel, dass der Text von ‘Adiemus’ von Karl Jenkins in einer Kunstsprache ohne inhaltliche Bedeutung verfasst sei.

Gemeinsam mit Cant’Allegro stimmte der heartChor dann ‘Bad Moon Rising’ an, bei dem alle, einschließlich der Chorleiterin, mit voller Begeisterung mitmachten. Auch das Publikum wurde mitgerissen und klatschte begeistert im Takt.

Der Weisenauer gemischte Chor ‘Cant’Allegro’ unter der Leitung von Uwe Schmidt präsentierte anschließend den ‘Mambo’ von Herbert Grönemeyer, mit roten Lenkrädern einer ‘Kinderauto-Nobelmarke’, die das verzweifelte Herumkurven symbolisierten. Weitere Lieder wie ‘Night and Day’, ‘Something Stupid’, ‘Echt’ und ‘Red, Red Rose’ folgten.

Im zweiten Teil des Konzerts sang der Männerchor der Sängervereinigung typische Frühlingslieder wie ‘Geh aus, mein Herz’, den ‘Frühlingsboten’ und die ‘Birke’.

Als krönender Abschluss des Frühlingskonzerts sangen die Chöre gemeinsam mit dem Publikum den Kanon ‘Es tönen die Lieder’. Und als ob der Lockruf gelang, schien die Frühlingssonne am Ende des Konzerts durch die hohen Fenster und verbreitete ihre warme Atmosphäre über alle Teilnehmenden des Abends.

Kontaktdaten

Sängervereinigung 1844/71 Mainz-Laubenheim e. V.
Bernhard Marin
Vorsitzender
Alexander-Fleming-Str. 11a
55130 Mainz
Tel. 06131 883111
E-Mail marin-mainz@t-online.de
Web singen-im-chor.de

Boilerplate/VereinsportaitDie Sängervereinigung 1844/71 Mainz-Laubenheim e. V. kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Sie bildet seit dem Jahr 1939 den Zusammenschluß zweier traditionsreicher Vereine, dem im Jahr 1844 gegründeten Männergesangverein und dem im Jahr 1871 ins Vereinsleben getretenen Gesang- und Arbeiterbildungsverein. Die Sängervereinigung 1844/71 ist somit der älteste Verein des heutigen Stadtteils Mainz-Laubenheim und einer der ältesten Vereine im Sängerkreis Mainz.

Aus den schwierigen Verhältnissen der Nachkriegszeit hat sich der Männerchor zu einer tragenden Säule des Laubenheimer kulturellen und gesellschaftlichen Lebens entwickelt. Das erfolgreiche musikalische Wirken des Chores wurde bereits im Jahr 1958 mit der Verleihung der Zelterplakette gewürdigt. Der Vortrag nationaler und internationaler Musikwerke sowie klassischer und moderner Chorwerke stehen im Mittelpunkt der Vereinsarbeit unter der musikalischen Leitung von Silke Wüllner und Miriam Vajda und der Leitung des 1. Vorsitzenden Bernhard Marin.

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.