Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 – die Fünfte

Zum fünften Mal schreibt Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 für Rheinland-Pfalz aus. Bewerbungsschluss: 5. September.
Titel des Flyers zum Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 - 2021. Foto: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz.
Titel des Flyers zum Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 - 2021. Foto: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz.

Mit der Auszeichnung ‘Ehrenamt 4.0’ sollen auch im Jahr 2021 innovative Projekte von Organisationen sichtbar gemacht werden, die in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlichen Engagements digitale Akzente setzen und kreative Ansätze erproben. Zehn Projekte werden mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 Euro prämiert.

Gesucht werden daher Organisationen, Projekte oder Initiativen, die ehrenamtlich getragen sind und digital oder mit digitaler Unterstützung neue Wege beschreiten. Dabei können ganz unterschiedliche Ideen und Ansätze im Mittelpunkt stehen: Es kann die Nutzung digitaler Tools für die Vereinsverwaltung und das Vereinsmanagement sein, ebenso innovative digitale Lösungen für Öffentlichkeitsarbeit aber auch die Nachwuchsgewinnung, digitale Fortbildungsformate, eine selbst entwickelte App oder die Mitarbeit an einer Online-Enzyklopädie.

Angesprochen sind sämtliche Bereiche des ehrenamtlichen und freiwilligen Engagements: vom Sport, über die Kultur, das Soziale, den Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, die Traditions- und Heimatpflege, die Flüchtlingshilfe oder das Engagement in der Pandemie. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Verein, eine Stiftung, ein Verband, eine kleine Initiative oder ein Projekt hinter dem Engagement stehen.

“Entscheidend ist nicht, wie aufwendig und wie technisch anspruchsvoll eine Idee ist. Wichtig ist, dass der gewählte digitale Ansatz zur Lösung aktueller Herausforderungen und zur Zukunftsfähigkeit des ehrenamtlichen Engagements beiträgt”, so die Staatskanzlei zum seit 2017 durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer jährlich ausgelobten Preis.

Weitere Informationen zum Ideenwettbewerb ‘Ehrenamt 4.0 – 2021’ auf dieser Seite: wir-tun-was.rlp.de/de/anerkennung/ideenwettbewerb-ehrenamt-40/

Kontaktdaten / Ansprechpartner Presse:
Singendes Land – Das Magazin zur Chorkultur
Dieter Meyer
Redaktionsteam Singendes Land
Bendorfer Str. 72-74
56566 Neuwied-Engers
Tel. +49 2631 8312696
E-Mail: redaktion@singendesland.de
Web: singendesland.de

Weiterführende Links:
wir-tun-was.rlp.de/de/anerkennung/ideenwettbewerb-ehrenamt-40/
wir-tun-was.rlp.de/de/im-land/digital-in-die-zukunft/
Boilerplate/Vereinsportrait:
Singendes Land – Das Magazin zur Chorkultur
SINGENDES LAND richtet sich an Choraktive, Chorinteressierte und Fans guter Chormusik in Rheinland-Pfalz und der angrenzenden Regionen. SINGENDES LAND erscheint viermal im Jahr mit Tipps und Hinweisen rund um die Chormusik für Chorvorstände (Entscheider), Chorleiter, aktiv singende sowie chorinteressierte Leser. SINGENDES LAND ist Informationsmedium und Kommunikationsplattform. Nach umfassendem Relaunch in Layout und Redaktion gewinnt das Chormagazin zunehmend weitere interessierte Leser. Chorinteressante Themen, spannend und fundiert aufbereitet, geben Choraktiven und Chorinteressierten praxisorientierte Tipps und Hinweise — von A wie Auftritt über C wie Choreografie, Chorportrait oder CD-Produktion und M wie Mitgliederwerbung oder Medienerstellung bis Z wie Zuschussgewinnung. Die Printausgabe von SINGENDES LAND – Das Magazin zur Chorkultur erscheint immer zur Mitte eines Quartals und wird herausgegeben vom Chorverband Rheinland-Pfalz.

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.