‚Westwärts‘ im Kultursommer 2023

‚Kompass Europa: westwärts‘ lautet 2023 das Motto im Kultursommer-Zyklus. Anträge jetzt bis zum 31. Oktober beziehungsweise 30. September stellen.
Logo des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Foto: kulturland.rlp.de

Das Motto des dritten Kultursommers im Kompass-Europa-Zyklus lautet ‚Kompass Europa: westwärts‘. Es nimmt für das Jahr 2023 die Kunst und Kultur der west- und nordwestlichen Nachbarn von Rheinland-Pfalz, der Benelux-Länder, Frankreich und des Vereinigten Königreichs sowie Irland, in den Blick. Antragsschluss ist der 31. Oktober beziehungsweise der 30. September.

Die Menge der Namen und Ideen, die mit den Kulturen der westlichen Nachbarn verbunden werden, ist schier endlos. Vielfältige Impulse und Traditionen wie, zum Beispiel, der französische Nouveau Cirque, die Arts de la Rue und Chansons, belgische Comics, Tanz- und Performancekunst, britische Pop- und Schauspielkultur, irische Folklore, niederländische Malerei und Literatur fallen einem spontan ein – unendlich viel hat Europa den genannten Ländern zu verdanken. Rheinland-Pfalz übernimmt 2023 zudem die Präsidentschaft in der Großregion ‚SarLorLux‘ – Lothringen, Wallonie, Luxemburg, Saarland, Rheinland-Pfalz. Gemeinsam wollen die Initiatoren mit den Akteuren das kommende Jahr nicht zuletzt dafür nutzen, ‘großregional’ zu denken und den Austausch der Kulturszene in Großregion zu befördern.

Die rheinland-pfälzische Kulturministerin Katharina Binz ermutigt: „Uns ist bewusst, dass Sie als Kulturschaffende nach zwei Jahren der Pandemie und den derzeitig herrschenden sehr unsicheren Umständen schwere Zeiten hinter sich und vermutlich auch weiterhin vor sich haben. Die Zuschauerzahlen liegen in vielen Bereichen noch hinter den Vor-Corona-Zeiten zurück. Haben Sie trotzdem Mut – stellen Sie einen Antrag beim Kultursommer – und planen Sie ein Projekt, dass Ihnen hilft, Ihr Publikum wieder neu anzusprechen und für sich zu gewinnen. Wir unterstützen Sie gerne mit unseren Mitteln dabei!“

Antragsschluss für das Jahr 2023 ist der 31. Oktober. Bei Projekten mit einem Zuschussbedarf über 5.000 Euro bitten die Initiatoren, den Antrag bereits bis zum 30. September zu stellen. Die Antragstellung ist ab sofort unter kultursommer.de möglich. Zum Antragsformular: kultursommer.de/kulturfoerderung/antrag-stellen

Die offizielle Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2023 wird vom 10. bis 12. Mai in Trier, der ältesten und westlichsten Stadt in Rheinland-Pfalz stattfinden.

Kontaktdaten

Kultursommer Rheinland-Pfalz
der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur
Iris Kofoldt
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Fischtorplatz 11
D-55116 Mainz
Tl. +49 (0)6131 288 38 18
E-Mail iris.kofoldt@kultursommer.de
Web kulturland.rlp.de

Boilerplate/VereinsportaitKulturministerin Katharina Binz lädt die Kulturszene ein, beim 32. Kultursommer Rheinland-Pfalz dabei zu sein: „Stellen Sie einen Antrag beim Kultursommer für Ihr Projekt. Mit Ihren Ideen und unserer Unterstützung werden wir mit ‚Kompass Europa: westwärts‘ auch im Jahr 2023 wieder einen unvergesslichen Kultursommer erleben.“ Im dritten Jahr des Kompass-Europa-Zyklus soll der Blick auf die Kunst und Kultur unserer west- und nordwestlichen Nachbarn, der Benelux-Länder, Frankreich und des Vereinigten Königreichs (UK) sowie Irland fallen: „Kompass Europa: westwärts“ lautet das Motto. Die Anträge für Veranstaltungen von Mai bis Oktober 2023 können bis zum 31. Oktober 2022 ausschließlich online gestellt werden.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten

Erstellt mit ❤ und Helvek-Studio

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.