SINGENDES LAND komplette Ausgabe 04/19

2.49 3.99 

inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Beschreibung

Singendes Land (SiLa) – das Chormagazin des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. In der SiLa-Ausgabe 04/19…

Themenschwerpunkt: NACHWUCHSFÖRDERUNG – CHÖRE IN LÄNDLICHEN REGIONEN KÖNNEN PUNKTEN. Singen ist das einfachste Hobby überhaupt. Es geht ohne besondere Vorkenntnisse, ohne Instrument, ohne jegliche technische Hilfe und komplizierte Aufbauten – Singen geht einfach so. Aber weil dies so ist: Ist das Singen deshalb weniger anspruchsvoll? ‚Gutes‘ Singen sicherlich nicht. Ambitionierte Sänger*innen investieren viel in Stimm- und Fortbildung. Sie wollen Atmung, Stütze, Stimmsitz kennenlernen, nehmen an Workshops teil und halten sich sängerisch-chorisch auf aktuellem Stand. Sie nutzen neue Singtechniken wie z. B. die Complete Vocal Technique oder haben auch schon von der Lax-Vox-Methode gehört.

Im Gespräch mit… TINA HAUCH zur NACHWUCHSFÖRDERUNG IM LÄNDLICHEN RAUM „Es ist utopisch, zu glauben, dass ein Kinder- und Jugendchor unmittelbar den Nachwuchs für einen Erwachsenenchor liefert.“ In seiner Studie hat der Chorverband Rheinland-Pfalz bereits darauf hingewiesen, das Chorsingen im ländlichen Raum auch als Chance zu betrachten – mit der Gründung von Kinder- und Jugendchören, der musikalischen Frühförderung und anderen Maßnahmen. Tief im Westen von Rheinland-Pfalz, nahe Luxemburg oder dem Saarland, liegen die Landkreise Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld und auch Kusel, Landkreise mit typisch ländlicher Ausprägung. Mancherorts fährt man bis zu einer halben Stunde über Landstraßen und Dörfer bis zur nächsten ausgebauten Bundesstraße oder der Autobahn. Im Landkreis Birkenfeld wurde die Situation genutzt. Hier finden sich zahlreiche Kinder- und Jugendchöre direkt vor Ort. Wir haben mit Kreis-Jugendreferentin Tina Hauch beispielhaft über die Situation in ihrem Kreis-Chorverband gesprochen.

Das Chorportrait KINDER- UND JUGENDPROJEKT MIT ZUKUNFT „Wir wünschen uns Chorleiter, die als Teilnehmer das Projektwochenende zur eigenen ‚Fortbildung‘ im Kinder- und Jugendbereich ansehen.“ NACHWUCHSFÖRDERUNG ‚Junge Stimmen‘ ist das jährliche Projekt der Chorjugend im Chorverband Rheinland- Pfalz. Auch im kommenden Jahr wird es in der Zeit vom 15. bis zum 17. Mai wieder ein Projektwochenende in der Jugendherberge Oberwesel geben. Hier treffen sich begeisterte junge Sängerinnen und Sänger aus ganz Rheinland-Pfalz, die das aktuelle Repertoire erarbeiten. Elena Fillmann organisiert das Projekt gemeinsam mit Mathias Rappenecker: „Hinter uns steht ein tolles Betreuerteam…“ Wir sprachen mit ihr auch zum Thema Nachwuchsförderung.

Außerdem: #LEISTUNGSSINGEN: ANTWORTEN UND WEITERE STATEMENTS – KREIS-CHORVERBÄNDE SIND DIENSTLEISTER FÜR CHÖRE UND CHORMUSIK – PARLAMENTARISCHER ABEND DER CHOR- UND MUSIKVERBÄNDE RHEINLAND-PFALZ: Univ.-Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller spricht beim parlamentarischen Abend in Mainz über Musik und Gesundheit. – sowie Nachrichten rund um die Chorkultur aus Rheinland-Pfalz.

Einzelexemplar, 64 Seiten, 3,99 Euro, versandkostenfrei Wesentlich günstiger geht’s im Abonnement: 4 Ausgaben zu 11.40 Euro – oder 8 Ausgaben sogar mit Gratis CD. Jetzt bestellen!

Zusätzliche Information

Produktvariante

E-Book, Printausgabe

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.