‘Mehr als 4’ hatte mehr als überrascht

Die junge A-cappella-Formation 'Mehr als 4', aus Halle an der Saale, begeisterte mit seinen Interpretationen und einem lupenreinen Männerchorklang.
Das A-cappella-Ensemble ‘Mehr als 4’ Open air an der ‘alten Schule’ in Horbach. Foto: A. Labonte

Der Horbacher Männerchor hatte kurzfristig zu einem Freundschaftskonzert in die Horbacher St. Laurentius Kapelle eingeladen und präsentierte mit ‘Mehr als 4’ ein Männerensemble von dem man noch hören wird.

Der Gastgeber eröffnete das Konzert mit seiner ‘Kleinen Runde’, einer Formation, die sich eher unregelmäßig trifft, um Literatur zu vertiefen, und auch Stücke probt, für die im regulären Probenbetrieb wenig Zeit bleibt. Die ‘Zusatzproben’ der ‘Kleinen Runde’ werden von Vizechorleiter Volker Diel geleitet.

Die Horbacher Sänger eröffneten das Konzert mit drei Liedern zur Nacht: die ‘Sternennacht’, die ‘Mondnacht’ und die ‘Schöne Nacht’. Chorleiter Jürgen Faßbender reihte sich im Chor ein und unterstützte den ersten Bass.

‘Mehr als 4’, das Gastensemble, musste auf seinen Bariton verzichten und überzeugte nicht minder als Quartett. Ihr Programm wurde von einem ‘Da pacem domine’ eröffnet, welches sich im gregorianischen Stil von der Einstimmigkeit bis zur Vierstimmigkeit aufbaut.

Die jungen Sänger aus Halle an der Saale hatten ein sehr abwechslungsreiches Paket zusammengestellt. Neben der geistlichen Musik sang das Ensemble auch Volkslieder wie ‘Am Brunnen vor dem Tore’ in einem Arrangement von Erwin Bootz, dem Pianisten der legendären Comedian Harmonists, oder mit ‘Good News, Chariots Comin’ auch Spirtuals und Lieder zum Schmunzeln, wie ‘Der Käfer und die Blume’.

Das A-cappella-Ensemble gründete sich im Jahr 2010 aus Sängern des Stadtsingechors zu Halle. Seit 2016 nehmen die ‘Mehr als 4’ regelmäßig an Meisterkursen, wie ‘Young Voices’ mit Werner Schüssler und John Potter und den ‘Vocal Summer Classes’ der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz mit ‘Amarcord’ und ‘Singer Pur’ teil.

‘Mehr als 4’ zeichnete sich durch seinen besonderen Klang, herausragendes musikalisches Empfinden sowie Charme und Unterhaltungsvermögen aus und erntete den begeisterten Applaus der Zuhörerschaft in der Horbacher Kapelle.

Zum Abschluss des Konzertblocks wurde mit den Horbacher Sängern zusammen ‘Still ruht der See’ und die ‘Abendruhe’ gesungen. Das besondere Klangerlebnis honorierte das Publikum mit anhaltendem Applaus und großzügigen Spenden für die jungen Sänger.

Im Anschluss an das Konzert konnten alle im nahen Bürgerhaus einem kleinen, aber feinen Openair-Konzert, bei einem Glas Wein und selbst gemachtem Spundekäs‘ lauschen. Die Begeisterung unter den Zuhörern forderte auch hier noch einige Zugaben. Und noch mehr ergab sich dann gemeinsam mit den Horbacher Sängern und weiteren Singenden aus dem Publikum.

„Eine rundum gelungene Veranstaltung und ein Format, was wir nutzen sollten“, resümierte Vizechorleiter Volker Diel. Ein begeistertes Paar bedankte sich bei den Initiatoren rund um Uwe Girmann und fügte an: „Wir hatten nur ein kleines Konzert erwartet und wurden total überrascht.“ Das Konzert wurde von dem Verein ‘Aktive Klangkörper’ Horbach gefördert.

Kontaktdaten

Alfred Labonte
Westerwaldstraße 7
56412 Horbach
Mail: ´alfred.labonte@mgv-horbach.de
Tel.: 06439 57107
Home: www.mgv-horbach.de

Boilerplate/VereinsportaitDer MGV Cäcilia Horbach schafft mit seinem Chorleiter Jürgen Faßbender Angebote. Ausgestattet mit derzeit 34 ambitionierten Sängern, einem engagierten Vorstand und dem kompetenten Chorleiter ist Horbach auch ein Zentrum leistungsorientierten Chorsingens. Der Verein sucht immer wieder neue Wege, um für Chormusikinteressierte attraktiv zu sein.
Der Verein sucht immer wieder mit besonderen Konzerten und neuen Formaten Publikum zu gewinnen und für Chorsingen zu begeistern. Dazu werden, bei den eignen Konzerten, immer wieder herausragende musikalische Gäste mit eingebunden. Als nächstes Konzert zum 140. Geburtstag gastiert am 16.10.22 das preisgekrönte Männerensemble „Sonat Vox“ in Horbach. Karten können auf der Home des Chores gesichert werden.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten

Erstellt mit ❤ und Helvek-Studio

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.