Männerchor Germania Freiendiez: Now Let Me Fly

Now Let Me Fly
Das Logo des Chorverband Rheinland-Pfalz eV
Das Signet des Chorverbands Rheinland-Pfalz: Der Chorlibri

Zielsetzung
Stärkung des Gemeinschaftsgefühls unter den Sängern und Möglichkeit zur sängerischen Betätigung in der Zeit des ersten, probenlosen Lockdowns.
Allgemeine Außendarstellung über digitale Medien: Facebook, YouTube, WhatsApp. Chorisches Angebot auch für die fördernden Mitglieder. Kurz: Wir stehen zusammen! Auch digital!
Urprüngliche Idee: Ende April 2020 / Veröffentlichung: 15. Mai 2020 – Koordinierte Zusammenarbeit und Projektausarbeitung via WhatsApp. Es beteiligten sich rd. 1/3 der Sänger von denen am Ende vier sowie der Chorleiter im Video zu sehen sind.

Initiatoren
Chorgemeinschaft; Jürgen Faßbender, Chorleiter; Christoph Koder, Vorsitzender; Lukas Koder; Jürgen Wagner

Zum Projekt gehörende Links
Link zum Video: youtu.be/zAdmzn3ssVU
fb.watch/3YR0r43hfj
www.maennerchorgermania.de/
www.youtube.com/GermaniaFreiendiez
www.facebook.com/GermaniaFreiendiez
www.instagram.com/GermaniaFreiendiez

Kontaktdaten / Ansprechpartner Presse:
Männerchor Germania Freiendiez e. V.
Christoph Koder
Vorsitzender
vorsitzender@maennerchorgermania.de
Boilerplate/Vereinsportrait:
Unser Männerchor „Germania“ Freiendiez wurde 1862 gegründet. Im Jahr 2000 übernahm der international renommierte Dirigent Jürgen Faßbender die Leitung des Chores.
Zum Ende des Jahres 2017 bestand unser Chor aus 65 aktiven Sängern im Alter von 15 bis 85 Jahren. Damit bleiben wir unserer Tradition treu, alt und jung zu verbinden. Seien es alte und neue Lieder oder junge und sehr erfahrene Sänger. Seit 1978, also seit fast 40 Jahren, führen wir ununterbrochen das Prädikat 'Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz'. Doch Wettbewerbe sind nicht alles, selbstredend kommen auch die geselligen Aspekte in unserem Chorleben nicht zu kurz. Allem voran mit unserem alljährlichen Narren-Highlight, der Hüttengaudi!
Und gerade, weil wir unserer Heimat sehr verbunden sind, tragen wir alle zwei Jahre bei einer Konzertreise unsere Liebe zu Freiendiez in die Ferne. Zuletzt im Jahr 2017 nach Wiesthal, Lohr am Main und Würzburg. Zwei Jahre zuvor nahmen wir in Carorle (IT) erfolgreich an einem Wettbewerb teil. Alle Reisen aufzuzählen würde nun eine lange Liste erfordern. Daher nur noch ganz wenige Höhepunkte wie 1989 Prag (CZ), 1993 Louisville und Orlando (USA) oder 1995 die Diezer Partnerstadt Bad Düben.
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.