Gelungenes Jubiläumskonzert in Stadecken-Elsheim

Der Männergesangverein Elsheim hatte anlässlich seines 160-jährigen Jubiläums in die Selztalhalle nach Stadecken-Elsheim eingeladen.
Jubiläumskonzert MGV 1861 Elsheim in der Selztalhalle. Foto: Michael Patschke

Am 6. November hatte der MGV 1861 Elsheim unter dem Motto ‘Von der Nordsee bis Südamerika’ zum Jubiläumskonzert eingeladen. Nach 2G-Einlassregeln kamen zahlreiche Zuschauer und sollten es nicht bereuen. Aktives Mitsingen war im ersten Teil des Konzertes besonders angesagt. Auf dem Programm standen unter anderem Lieder wie ‘Bunt sind schon die Wälder’, ‘Dat du min Leevsten büst’ oder ‘Die Gedanken sind frei’. “Ich konnte jedes Lied mitsingen”, sagte eine Besucherin voller Stolz nach dem Konzert.

Der musikalische Rahmen stand unter der Leitung von Michael Voll, der sich mit seinen Sängern wieder einiges hatte einfallen lassen. Aus dem Publikum heraus kamen die Sänger singend und die Gäste begrüßend auf die Bühne. Ein schöner Effekt. Dieser erste Teil des Konzertes beinhaltete neben zahlreichen Volksliedern auch je ein Stück von Oliver Gies, Udo Jürgens sowie von Versengold, einer deutschsprachigen Folk-Rockband.

Nach der Pause erwähnte Ortsbürgermeister Thomas Barth in seinem Grußwort die wichtige kulturelle und gesellschaftspolitische Aufgabe des Chorvereins, der es immer wieder schaffe, junge Männer für das Chorsingen zu begeistern.

Im zweiten Teil des Konzertes standen spanische und südamerikanische Rhythmen, vor allem der Samba im Mittelpunkt. Unter anderem waren zu hören: ‘Guantanamera’, ‘Besame mucho’, ‘Quizás, quizás, quizás’ und ein Samba-Medley, um nur einige Titel zu nennen. Unterstützt wurde der Chor bei einzelnen Stücken durch Solisten und Musiker wie der Sopranistin Eila Witt – Sopran, von Hannah Kleemann auf der Flöte und Ferdinand Große-Liesner auf dem Horn. Dirk Wriedt begleitete auf der Trompete, Christoph Sinock an den Percussions, Rainer Kleemann am Kontrabass sowie Ronik Tempski an der Gitarre.

Der Erfolg einer musikalischen Veranstaltung wie dieser hängt auch immer vom Gesamtklang durch die technische Ausstattung ab. Rudi Gloos realisierte alles hörbar erfolgreich am Mischpult. Unter den südamerikanischen Klängen des zweiten Teils und stehenden Ovationen sowie Bravo-Rufen endete das gelungene Jubiläumskonzert und machte bereits Appetit auf das nächste Chorkonzert im Jahr 2023, in der Selztalhalle in Stadecken-Elsheim.

Kontaktdaten

Männergesangverein 1861 Elsheim e. V.
Roman Reiser
Vorsitzender
Spielbergstr. 4
55271 Stadecken-Elsheim
Tel. 06130 6609
E-Mail: vorstand@mgvelsheim.de
Web mgvelsheim.de

Boilerplate/VereinsportaitDer Männergesangverein 1861 Elsheim wurde im Jahre 1861 gegründet und gehört zu den ältesten Vereinen in Stadecken-Elsheim. Die Doppelgemeinde liegt in Rheinhessen in unmittelbarer Nähe von Mainz. Der Ort ist auch aufgrund seiner guten Weinlagen überregional bekannt. Unter Leitung des Dirigenten Michael Voll, der den Verein nunmehr seit 1979 betreut, entwickelte sich der Chor zu einem Allroundtalent. Einstudiert wird in den Singstunden sowohl klassische Literatur wie auch schöne Volkslieder bis hin zum modernen Pop und Jazz. Der Chor ist in der Lage, sowohl klassische, kirchliche wie weltliche Konzerte darzubieten, wie auch leichte heitere Literatur zu jeglichen sonstigen Anlässen. Der Verein beteiligt sich regelmäßig an musikalischen Wettstreiten, Konzerten, Liederabenden und Freundschaftssingen befreundeter Chöre bzw. bei Veranstaltungen der örtlichen Institutionen.
Seit 1981 bestand auch der Jugendchor "Jungschnörres". Dem Jugendchor konnten Buben ab dem 8. Lebensjahr beitreten. Gefördert wurde der Jugendchor auch durch den Elsheimer Carnevalsverein. Der Jugendchor musste leider eingestellt werden.
Dem Trend neuer Musikrichtungen folgend, wurde im Jahre 1996 ein Projektchor "Pop und Jazz" ins Leben gerufen. Aus diesem Projekt gründete sich dann im Jahr 2010 der eigenständige Chor "Chorioso".
Der Verein bietet allen Mitbürgern das Singen im Männerchor an. Hierbei werden Grundkenntnisse im Singen nach Noten vermittelt und neben der klassischen Chormusik auch modernere Chormusik einstudiert.
Auch das gesellige Leben gehört zu unserem Verein. Dies wird geprägt durch verschiedene Veranstaltungen im Laufe eines Jahres. Dazu zählt das alljährlich am 1.Samstag im September stattfindende "Brunnenfest". Dieses Fest darf als ein fester Bestandteil der örtlichen Veranstaltungen eingestuft werden, ist allseits sehr beliebt und wird besonders gerne von unseren Fördermitgliedern besucht.
Ebenfalls alljährlich findet eine Jahresabschlussfeier für die Aktiven mit Angehörigen statt. Daneben finden immer wieder Ausflüge oder gemütliche Abende statt.






Singendes Land – Das Newsportal zur Chorkultur ist das Nachrichtenzentrum rund um die Chormusik
in Rheinland-Pfalz und gerne auch angrenzende Regionen. Neben aktuellen Nachrichten aus Chören,
Chorvereinen und -verbänden stehen hier auch die Artikel der neuesten Printausgabe von Singendes Land – Das Magazin zur Chorkultur und Ricki – Das Supplement der Chorjugend zum Lesen bereit. Mit dem Podcast CANDORO Chorkultur werden interessante Themen aus Singendes Land hörbar und über unseren Shop können Sie nicht nur das Heft abonnieren oder einzelne Artikel käuflich erwerben, sondern auch alles rund um die Chormusik – von CD’S über Bücher bis zu Tickets.

Newsletter
abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Damit bleiben Sie immer bestens informiert zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten

Erstellt mit ❤ und Helvek-Studio

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.