Energiegeladenes Chorkonzert in Vettelschoß

In der Kirche Vettelschoß drängten sich mehr als 300 Gäste, um ein außergewöhnliches Konzert des Chors Regenbogen zu erleben.
Voller Sound und klangschön: der Chor Regenbogen Vettelschoß. Foto: J. Wagner

So kalt und stürmisch das Wetter am 4. November auch war – in der katholischen Kirche zu Vettelschoß wurde es trotz ausgefallener Heizung ein heißer Abend.

Der Chor Regenbogen aus Vettelschoß hatte zu seinem Konzert ‘Hurra, wir leben noch’ eingeladen, und die Kirche platzte aus allen Nähten. Bereits eine halbe Stunde vor Konzertbeginn war kein Sitzplatz mehr frei und ein paar Unverdrossene genossen den Abend sogar im Stehen.

Unterstützt von professioneller Licht- und Tontechnik fuhr ‘Regenbogen’ alles auf, was sich ein verwöhntes Publikum nur wünschen konnte. Die Gäste dankten es mit begeistertem Applaus und auch mit großzügigen Spenden zum Ende des Konzerts. Nach dem Mottolied, in den 1980er Jahren von Milva gesungen, wechselten sich Rhythmen und Stile, Besetzungen und Sprachen in bunter Folge ab. Ob Bob Dylan oder die Sportfreunde Stiller, ob Ed Sheeran oder Queen, Udo Lindenberg oder die Höhner – alle Stimmen präsentierten sich in Topform und in Bewegung. Es war stets zu hören, dass der Chor und die Band bereits in vielen Konzerten perfekt miteinander harmonierten.

Anrührend wurde es, als die zehnjährige Veronika Kosenko aus der Ukraine mit dem Chor gemeinsam das Stück ‘Sing’, von Gary Barlow und Andrew Lloyd Webber, sang. Und bei ‘Wir ziehen in den Frieden’ von Udo Lindenberg stimmten mehr als 20 Kinder der örtlichen Grundschule in den Refrain ein. Überhaupt überraschten die Singenden auch durch ihre Botschaften in Liedern und Moderationen, wenn sie zum Beispiel auch den ‘Schrei nach Liebe’ der Ärzte mit voller Energie sangen.

Dazwischen gab es immer wieder besinnliche und amüsante Intermezzi, in denen sich aus dem Chor auch die Ensembles ‘Rachengold’ und ‘MissTöne’ von ihrer Showseite zeigten. Ein Höhepunkt war der Auftritt des ebenfalls aus Chormitgliedern bestehenden Christelier-Quintetts, die mit ‘Ebony and Ivory’ von Stevie Wonder und Paul McCartney brillierten.

Und als der Abend dann mit einem furios vom Saxophon begleiteten ‘It’s Raining Again’ der Gruppe Supertramp und zwei Zugaben endete, waren sich Zuhörer und Chor einig, ein außergewöhnliches Chorkonzert erlebt zu haben. Schade nur, dass so etwas nicht öfter möglich ist.

Kontaktdaten

Chor Regenbogen Vettelschoß e. V.
Christian Bonn
Vorsitzender
Ober-Willscheider Weg 34
53560 Vettelschoß
TEel. 0172 2561956
E-Mail christian.bonn@chor-regenbogen-vettelschoss.de
Web chor-regenbogen-vettelschoss.de

Boilerplate/Vereinsportait1985 gegründet, widmen sich die 40 SängerInnen des Chores vor allem populärer Musik, meist mit Bandbegleitung. Seit 38 Jahren finden unter der Leitung von Bernhard Hubner wöchentliche Proben und mindestens einmal im Jahr Konzerte statt. Wir versuchen aus jedem Konzert ein alle Sinne ansprechendes Licht- und Tonspektakel zu gestalten.

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.

Singendes Land
Newsletter

Jetzt kostenlos den Singendes Land Newsletter abonnieren.
Bleiben Sie immer auf aktuellem Stand zur Chorkultur in Rheinland-Pfalz.