Chorakademie Kastellaun: #MakeMusicNotWar

Projekt virtueller Weihnachtschor 'It's Christmas Time'
Das Logo des Chorverband Rheinland-Pfalz eV
Das Signet des Chorverbands Rheinland-Pfalz: Der Chorlibri

Zielsetzung
Probenbetrieb mit dem Ziel der Teilnahme an den Chorprojekten:
Ein virtuelles Benefizkonzert ‚European Solidarity Challenge‘ mit Splitscreen-Video von ‚Baba Yetu‘, eingesungen von 45 Jugendlichen des Jugendchors ‚No Limits‘ im Mai 2020.
Die musikalische Umrahmung des Films ‚Crescendo – #makemusicnotwar‘ bei den ‚Heimat Europa Film-Festspielen‘ in Simmern, mit fünf Splitscreen-Videos, eingesungen von Kinderchor, Jugendchor und Erwachsenenchöre der Chorakademie Kastellaun, im August 2020.
Teilnahme am virtuellen musikalischen Adventskalender auf der Homepage des Musikforums Kastellaun mit verschiedenen Musikvideos in der Zeit vom 1. bis 25. Dezember 2020.

Initiatoren
Christopher Hoffmann, Hanno Schneider, Volker Klein

Zum Projekt gehörende Links
www.youtube.com/watch?v=3DqoLQZxIa0
Benefizkonzert ‚European Solidarity Challenge‘
www.youtube.com/playlist?list=PLG4USJD6qUKtF0iGeDIyg_GYJOUIUlaS7
‚Heimat Europa Film-Festspiele‘
www.youtube.com/playlist?list=PLG4USJD6qUKsBfCkaRtwBVZbgk_Tclnf-
‚Virtueller musikalischer Adventskalender‘
www.musikforum-kastellaun.de
Homepage Musikforum Kastellaun

Kontaktdaten / Ansprechpartner Presse:
Musikforum Kastellaun
Chorakademie
Volker Klein
Künstlerischer Leiter
volker.klein@musikforum-kastellaun.de
Boilerplate/Vereinsportrait:
Seit seiner Gründung im Jahr 2003 steht das Musikforum Kastellaun für intensive Chorarbeit und kulturelle Prägung der Stadt Kastellaun und ihrer Umgebung. Der gemeinnützige Verein ist Träger der 2010 gegründeten Chorakademie Kastellaun und regelt alle organisatorischen Belange der ihm angeschlossenen Ensembles. Dazu gehören die drei Kinderchorgruppen der 'Kastellauner Kirchturmspatzen' (Minis, B-Chor und A-Chor), der Jugendchor 'No Limits', der Chor 'Spirit' und das Vokalensemble 'Cantus Castellum'. Basis für die musikalische Entwicklung der Ensembles ist eine intensive Chorarbeit. Darüber hinaus werden junge Talente durch Stimmbildungs- und Gesangsunterricht gefördert und neben dem Singen auch Schauspiel und Tanz integriert. Dieser ganzheitliche Ansatz trägt zur selbstbewussten Entwicklung des musikalischen Nachwuchses bei. Das Repertoire der Chöre umfasst die unterschiedlichsten Stilrichtungen, die von Klassik, über Gospel bis hin zu Pop reichen. Bei zahlreichen Konzerten findet eine Zusammenarbeit mit regional und überregional renommierten Musikern statt.
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen/E-Mail und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.